„Teenie-Club“

Der junge Hund kommen in das „Flegelalter“. Nun versucht er seine Grenzen neu auszuloten und man bekommt so manches mal den Eindruck, als ob alles bisher gelernte vom Hund „vergessen“ wurde. Hunde in der „Kein Anschluss unter dieser Nummer“- Phase gehören aus diesem Grund auch nicht mehr in die Welpengruppe.                                                                                                                   Im „Teenie-Club“ werden deshalb die ersten eingeübten Signale, die bereits im „Kids-Club“ gelernt wurden, gefestigt. Die Übungen werden etwas anspruchsvoller, z. B. durch unterschiedliche Orte, die zu deutlich mehr Ablenkung führen. Das „Anti- Giftköder- Training“ wird hier weiter ausgebaut und gefestigt. Alltägliche Situationen, die wir im „Kids-Club“ bereits erarbeitet haben, werden hier unter „realen“ Bedingungen gefestigt und der Umgang mit neuen Situationen erlernt.  

Ein wichtiger Bestandteil dieses Kurses ist es, unter anderem, dem Hundehalter eine Orientierung zu bieten um auch in dieser Phase gut durch den Alltag zu kommen. Zudem wird auch noch einmal verdeutlicht, wie wichtig klare Regeln und Grenzen im Umgang mit dem Hund sind. Auch kann der Hundehalter so ein gutes Gefühl für eine artgerechte Kommunikation entwickeln. 

Max. 6 Hunde-Halter-Teams, Voranmeldung zum Kurs erforderlich!

Dauer: 7x Gu +2x Theorie+ 1x Eu                                                                            Kosten: 199,00 €                                                                             

 Aktuelle Termine für diesen Kurs finden Sie hier

Was ist zu beachten?

  • Bitte füttern Sie Ihren Hund ca. 2 Stunden vor dem Unterricht nicht mehr
  • Bringen Sie bitte möglichst kleine, weiche Leckerchen zum Training mit
  • Bitte verwenden Sie eine normale Leine (KEINE Flexileine!)